Karneval International

 

Stadt Duisburg – Puerto de la Cruz

 

„Am Aschermittwoch ist alles vorbei „ !!!!

 

 

 

Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel, besonders im Falle der 1. Großen KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh.

 

Seit nunmehr 36 Jahren, um es genauer zu sagen, seit dem 27.05.1980 besteht nun die Städtefreundschaft zwischen der Stadt Duisburg, vertreten durch unsere Karnevalsgesellschaft und der Stadt Puerto de la Cruz auf Teneriffa.

 

Dieses enge Band der Freundschaft wird von beiden Seiten sehr gepflegt.

Alle 2 Jahre besucht eine Delegation aus Puerto de la Cruz - Duisburg, um mit uns unseren Karneval zu feiern. Diese Delegation besteht aus der Blumenkönigin des vergangenen Jahres in Begleitung Ihrer Hofdamen, des Bürgermeisters der Stadt Puerto de la Cruz, dem Geschäftsführer Tourismus Emilio Zamores sowie Ratsfrauen und -Herren.

 

Seit 36 Jahren wird diese Delegation jeden Karnevalssonntag mit offenen Armen und voller Freude von unserem Vorstand in Düsseldorf empfangen.Von dort aus führt ihr Weg zum Hamborner Rathaus, wo sie in einem Spalier von Rot-Weiß Uniformierten und Bezirksbürgermeister willkommen geheißen werden.

 

In dem offiziellen Teil wird nochmals die Bedeutung dieser Freundschaft hervorgehoben.

 

Mit einem, durch unseren Ehrensenator Walter Gilles gebauten Karnevalswagen, zieht die Blumenkönigin mit Ihrem Hofdamen durch die Straßen von Hamborn-Marloh und gibt unserem Kinderkarnevalszug durch ihre Kostüm-Konstruktion einen Hauch spanischen Flair.

 

Am Aschermittwoch macht sich eine offizielle Delegation unserer Karnevalsgesellschaft auf den Weg nach Puerto de la Cruz, um dort mit der neu gewählten „Reina del Carneval“, unvergessliche Karnevalstage zu verbringen. Auch unsere Delegation wird dort herzlichst begrüßt und durch einen Empfang beim Bürgermeister von Puerto de la Cruz, Bürgermeister der Hauptstadt Santa Cruz und beim Inselpräsidenten willkommen geheißen.

Geführt und unterstützt werden wir, während unseres Aufenthaltes, durch unseren langjährigen Freund Fred Gallasch, der seit diesem Jahr nun auch zu unseren Ehrenoffizieren gehört.

 

Der Höhepunkt dieser Reise ist der Karnevalsumzug in Puerto de la Cruz beim dem einige Uniformierte unserer Gesellschaft aktiv teilnehmen konnten.

 

Eine unvergessliche Reise, mit neuen Eindrücken aus dem Karnevalsleben unserer spanischen Freunde.

 

Mit einem weinenden Auge verabschieden wir uns von dieser traumhaften Insel und sehen mit einem lachenden Auge auf die Gewissheit, dass unser Wiedersehen in 2 Jahren genauso schön sein wird.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 1. Große KG Rot-Weiss Hamborn Marxloh 1958 e.V. Geschäftsstelle Frau Karin Weyers, Baustrasse 45 47179 Duisburg